Sonderfahrt mit dem Mercedes-Benz O 305 von Weigel (05.01.2008)

Am 5. Januar 2008 fand eine von Wupper-Sieg-Bus organisierte, kleine Sonderfahrt mit dem LEV-W 634 der Fa. Weigel aus Leverkusen statt. Der im Jahre 1985 gebaute Mercedes-Benz O 305 stammt von den Göttinger Verkehrsbetrieben (GöVB), wo er als Wagen 55 im Einsatz war. Die Fahrt begann und endete in Leverkusen-Mitte und führte über Lev.-Opladen, Wermelskirchen, Wipperfürth, Lindlar-Frielingsdorf, Marienheide-Gimborn, Kürten, Odenthal, Lev.-Fixheide und Lev.-Quettingen.

Weigel LEV-W 634 am Schloß in Marienheide-Gimborn
   
Gruppenfoto am Odenthaler Schulzentrum

Gleich zu Beginn gab es eine besondere Überraschung für die Teilnehmer - am Opladener Finanzamt tauchte einer der beiden Neoplan-Doppelstocklinienbusse vom Verkehrsbetrieb Hüttebräucker in Leichlingen auf. Im Laufe der Fahrt wurden neben einigen schönen Fotohalten Kurzbesuche bei mehreren Verkehrsunternehmen eingelegt. Dazu gehörten die RVK-Niederlassung in Wermelskirchen, die Fa. Kurz in Kürten (hier war der frisch neulackierte O 405 G, GL-AQ 70, sowie der verunfallte und ausgeschlachtete, baugleiche GL-AO 70 zu bewundern/betrauern) und die KWS in Leverkusen-Fixheide (dort begrüßte uns der Abschleppwagen, Wagen 109, ein MAN SL 200). Anschließend ging es noch zur Fahrschule Westermann in Leverkusen-Quettingen, welche uns bereits mit ihrem Fahrschulbus, ein 1979 gebauter O 305 (ex KWS 59), erwartete. Erwähnenswert ist auch der Fotostop am Schloß Gimborn im Oberbergischen Marienheide, das in Verbindung mit unserem Tourfahrzeug für ein paar schöne Fotomotive herhalten mußte. Wir bedanken uns im Nachhinein noch mal bei den 14 Teilnehmern, Herrn Weigel für das Bereitstellen sowie dessen Fahrer für das Fahren des Busses, Herrn Westermann und natürlich den Mitarbeitern der Verkehrsbetriebe, die uns die interessantesten Busse zurechtgestellt haben.


Zurück