Nachrichtenarchiv Linien 2010


16.12.2010 | Fahrplanwechsel am 12. Dezember 2010
Am 12. Dezember wurde der Fahrplanwechsel im Verkehrsverbund Rhein-Sieg vollzogen. Die Änderungen können auf der Internetseite des jeweiligen Verkehrsunternehmen nachgelesen werden.

24.10.2010 | KVB nimmt neue "Opernbus"-Linie 190 in Betrieb
Ab dem 25. Oktober 2010 verkehrt der neue "Opernbus" in Köln-Mülheim. Die als Linie 190 geführte Ringlinie startet am Wiener Platz und fährt in einem Rundkurs am Bf. Mülheim vorbei zum Palladium auf der Schanzenstraße (Oper), anschließend über die Keupstr. zurück zum Wiener Platz. Montag bis Freitag verkehrt diese Linie tagsüber im 20-, abends und am Wochenende im 30-Minuten-Takt. Während Veranstaltungen der Kölner Oper werden zusätzliche Fahrten angeboten.

21.08.2010 | Linienänderungen in Monheim
Mit dem Beginn des neuen Schuljahres am 30. August 2010 treten im Monheimer Stadtgebiet folgende Linienänderungen in Kraft: Die Linie 233 (Leverkusen - Monheim, Gemeinschaftslinie KWS/BSM) verkehrt nur noch zwischen dem Leverkusener Chempark bzw. dem Bf. Leverkusen-Mitte und dem Monheimer Busbahnhof. Der Abschnitt Monheim Busbf. - BSM-Betriebshof wird von der Linie 777 (Gemeinschaftslinie BSM/Rheinbahn) übernommen, die bislang nur zwischen Langenfeld-Götsche und dem Monheimer BSM-Betriebshof verkehrte.

29.07.2010 | Bahnersatzverkehre in Köln / Geänderte Linienführungen
Über den Zeitraum der Sommerferien bestehen folgende Bahnersatzverkehre auf Straßenbahn-Linien der Kölner Verkehrs-Betriebe AG: Auf der Linie 3 zwischen dem Bf. Deutz und dem Barbarossaplatz (Bahnersatz-Linie 103) sowie auf der Linie 5 zwischen der Nußbaumerstr. und Ossendorf (Bahnersatz-Linie 105; fährt ab Ossendorf weiter bis zum IKEA Am Butzweilerhof, da die Linie 127 baustellenbedingt nicht dorthin fährt). Bei den Bahnlinien gibt es geänderte Linienführungen: Die Linie 3 verkehrt linksrheinisch zwischen Bocklemünd und Poststr., anschließend über Barbarossaplatz bis Klettenberg, rechtsrheinisch zwischen Thielenbruch und der Suevenstraße. Die Linie 4 fährt linksrheinisch, von Bockelmünd kommend, ebenfalls bis Poststr., anschließend über Barbarossaplatz weiter bis zum Ubierring, rechtsrheinisch von Schlebusch bis zum Bf. Deutz und weiter über Kalk nach Ostheim. Die Linie 5 endet, von Ehrenfeld kommend, nicht am Reichenspergerplatz sondern verkehrt weiter bis Buchheim, Herler Straße. Auf der Linie 103 konnten Fahrzeuge von K-B-S Busreisen sowie der Fa. Wiedenhoff gesichtet werden, die Linie 105 wird hingegen komplett von der RVK-Betriebsstelle Bergheim durchgeführt.

20.06.2010 | Änderungen bei den Nachtbus-Linien im Rheinisch-Bergischen Kreis
Zum kleinen Fahrplanwechsel am 13. Juni gab es auf den Nachtbus-Linien im Rheinisch-Bergischen Kreis einige Änderungen. Auf der Linie N26 haben sich die Abfahrtszeiten um mehrere Minuten geändert. Die Linie N42 fährt ab Odenthal über Glöbusch, Blecher, Altenberg bis Odenthal, anschließend über Schildgen, Paffrath und Hand zurück nach Bergisch Gladbach, jedoch nicht mehr über Klutstein, die Schmidt-Blegge-Str. und die Reuterstraße. Die Linie N43 fährt nicht mehr durch die Weidener Siedlung, sondern bedient dort nur noch die Haltestelle "Weiden, Garage"; auf der Rückfahrt wird die Haltestelle "Berg. Gladbach, Markt" nicht mehr bedient. Die Linie N44 fährt auf der Rückfahrt nicht mehr über Lustheide. Die Linie N47 fährt auf der Hinfahrt richtung Marialinden über Eulenthal, jedoch nicht mehr am Overather Bahnhof vorbei, auf der Rückfahrt wird nicht mehr über Rappenhohn gefahren.

27.04.2010 | Neue Wanderbus-Linie 267 zwischen Wermelskirchen und Odenthal
Unter der Bezeichnung "Bergischer Wanderbus" nahm die Regionalverkehr Köln GmbH die Linie 267 am 24. April in Betrieb. Sie verkehrt im 90- bis 120-Minuten-Takt ausschließlich zwischen dem 24.04.10 und 31.10.10 an Sams-, Sonn- und Feiertagen zwischen dem Wanderparkplatz Eifgen in Wermelskirchen und Odenthal (über Wermelskirchen Busbf., Neuemühle, Dabringhausen, Maria in der Aue, Limmringhausen und Altenberg). Eingesetzt wird ein Kleinbus mit 16 Fahrgastplätzden der Fa. Meurer aus Rösrath.


Zurück