Nachrichtenarchiv Linien 2007


18. Dezember 2007 | Fahrplanwechsel im VRS-Netz
(Wupper-Sieg-Bus.de)
Zum Fahrplanwechsel am 9. Dezember gab es keine großartigen Veränderungen. Erwähnenswert ist lediglich, daß die REVG-Linie 962 (Köln-Bocklemünd - Pulheim-Brauweiler - Bergheim-Glessen - Frechen-Königsdorf), welche bislang in Glessen endete, bis Frechen-Königsdorf erweitert wurde, so daß dort nun ein Anschluß an die S-Bahn besteht. Kleinere Änderungen wie Fahrplananpassungen, Umbenennung von Haltestellen etc. erfahren Sie im offiziellen Verbundfahrplan oder beim jeweiligen Verkehrsunternehmen.


8. August 2007 | Fahrplanwechsel bei der KVB
(Wupper-Sieg-Bus.de)
Zum 5. August sind wieder einige Änderungen im Stadtbahnnetz der KVB in Kraft getreten. Die Linien 16 (Köln-Niehl - Bonn-Bad Godesberg) und 18 (Köln Thielenbruch - Bonn Hbf.) fahren wieder vom Ebertplatz durch den Innenstadttunnel (also über Dom/Hbf.) bis zum Barbarossaplatz, ebenso die Linie 5 (Köln-Ossendorf - Reichenspergerplatz). Die U-Bahn-Station Breslauer Platz wird dabei allerdings wegen der Bauarbeiten bis voraussichtlich 2009 nicht angefahren. Die Linien 12 und 15 fahren über die Ringe. Die Liniennummern 6, 8, 17 und 19 entfallen; deren Fahrten wurden in die auf den jeweiligen Strecken bestehenden Hauptlinien integriert. Ebenso wurde die Bahnersatzlinie 119, die für ca. einen Monat zwischen Ebertplatz und Breslauer Platz/Hbf. pendelte, eingestellt. Ab dem 16. August wird die Linie 12 ab dem Barbarossaplatz bzw. Eifelstr. wieder bis Zollstock Südfriedhof verkehren. Auf diesem Abschnitt fuhr seit Oktober 2006 die Bahnersatzlinie 112, welche somit auch entfallen wird.


16. Juli 2007 | Köln: Ersatzbusse zwischen Ebertplatz und Breslauer Platz
(Wupper-Sieg-Bus.de)
Zwischen dem 9. Juli und dem 4. August betreibt die KVB zwischen Ebertplatz und Breslauer Platz einen Bahnersatzverkehr der Linie 19. Die provisorische Omnibuslinie wird unter der Bezeichnung 119 geführt. Grund ist, daß die U-Bahnstation Breslauer Platz durch die Bauarbeiten an der Nord-Süd-Bahn nicht mehr angefahren wird und momentan zwischen Ebertplatz und Dom/Hbf. keine U-Bahn mehr verkehrt. Ab dem 5. August verkehren auf dieser Strecke wieder Züge, allerdings weiterhin ohne Halt am Breslauer Platz. Auf der Linie 119, die montags bis samstags alle fünf und sonntags alle zehn Minuten fährt, wurden anfangs Gelenkbusse eingesetzt, aufgrund der geringen Fahrgastzahlen kommen nun Solobusse zum Einsatz. Nachfolgend sechs Bilder von Bussen, die in den vergangenen Tagen auf der Linie 119 gefahren sind.


19. Juni 2007 | Fahrplanwechsel in Remscheid am 21. Juni
(Moritz Schneider)
Zum Fahrplanwechsel in Remscheid am 21. Juni entfällt die Linie 665 (Remscheid-Mitte - Zentralpunkt - Bökerhöhe - Schleife Ueberfeld). Stattdessen bedient ab diesem Zeitpunkt die bereits bestehende Linie 664 (Remscheid-Mitte - Bökerhöhe - Lennep) das Industriegebiet Ueberfeld. Zwischen den Haltestellen "Neuenhaus" und "Bökerhöhe" führt der Linienverlauf über die Haltestellen "Hinter dem Anger", "Ueberfeld" und "Feuerwache", die Haltestelle "Ueberfeld Schleife" entfällt somit komplett.


26. Februar 2007 | Schienenersatzverkehre zwischen Hürth und Erftstadt sowie Sindorf und Düren
(Wupper-Sieg-Bus.de)
Am kommenden Wochenende (3. und 4. März) werden die DB-Linien RE12, RE22 und RB24 zwischen Hürth-Kalscheuren und Erftstadt durch einen Schienenersatzverkehr ersetzt. Gleichzeitig, sowie am 31. März und 1. April, findet ein solcher auch zwischen Kerpen-Sindorf und Düren statt; betroffen sind hier allerdings nicht die RegionalExpress-Linien, sondern nur die S-Bahn der Linie 12.


8. Januar 2007 | Fahrplanwechsel in Remscheid am 7. Januar
(Wupper-Sieg-Bus.de, Moritz Schneider)
Hier eine Auflistung der wichtigsten Änderungen zum Fahrplanwechsel in Remscheid. Weitere kleinere Änderungen wie Fahrplananpassungen, Umbenennung von Haltestellen, etc. können Sie dem Remscheider Stadtfahrplan entnehmen.
Linie 656: Diese Linie entfällt. Die Bedienung der Industriegebiete Großhülsberg und Grünenplatz wird von der neu eingerichteten Linie 666 übernommen.
Linie 660: Mehrere Fahrten aus Richtung Kremenholl fahren ab Lüttringhausen Rathaus weiter als Linie 666 nach Großhülsberg.
Linie 666: Diese Linie wurde neu eingerichtet. Sie übernimmt den Streckenabschnitt Lüttringhausen Mitte - Großhülsberg der bisherigen Linie 656.


Zurück