Pressevorstellung der drei "Naturarena"-Busse am Lindlarer Freilichtmuseum (09.02.2010)

Am Nachmittag des 9. Februar 2010 fand am Lindlarer Freilichtmuseum eine Pressevorstellung von drei für das Bergische Land werbenden Linienbussen von den Verkehrsunternehmen aus der Region statt. Geworben wird auf den Fahrzeugen mit Fotomotiven aus dem Bergischen für die Internetpräsenz der Naturarena Bergisches Land GmbH, www.naturarena.de. Mit dieser Aktion möchte man den Bekanntheitsgrad der Schönheiten des Bergischen Landes erhöhen und diese insbesondere Tagestouristen und Kurzurlaubern schmackhaft machen. Bei den Werbebussen handelt es sich um jeweils einen MAN Lion's City der Regionalverkehr Köln GmbH (Wagen 521), der Oberbergischen Verkehrsgesellschaft AG (Wagen 264) sowie der Kraftverkehr Wupper-Sieg AG (Wagen 69). Diese Fahrzeuge können nun theoretisch im kompletten Bergischen Land sowie umliegenden Städten wie Köln, Leverkusen, Remscheid, Wuppertal und Olpe angetroffen werden.

An dieser Stelle sei auch auf einen Artikel von http://www.oberberg-aktuell.de hingewiesen.

 

Aufstellung der drei Omnibusse auf dem Parkplatz vor dem Lindlarer Freilichtmuseum...
 
 

Karl-Heinz Schütz (OVAG), Mathias Derlin (Naturarena), Landrat Rolf Menzel, Landrat Hagen Jobi, Frank Nettesheim (KWS) und Eugen Puderbach (RVK) (v.l.n.r.) stellen die Busse der Presse vor.
 
 

Portrait-Aufnahmen der Fahrzeuge...
 
 

Diese Heckansicht beweist: Auch schöne Rücken können entzücken!
 
 


Weitere Impressionen der Fahrzeuge...
 
 

Diese beiden Fotos des Wagen 69 der Kraftverkehr Wupper-Sieg AG sowie die folgenden Aufnahmen entstanden vor und nach der Veranstaltung auf den Überführungsfahrten von und nach Lindlar.
 
 





Zurück