Abschiedsfahrt mit einem Neoplan N 8012 MIC der Firma Hüttebräucker (11.02.2012)

Schon immer zählten die Midibusse des Typs N 8012 MIC "Metroliner im Carbondesign" aus dem Hause Neoplan zu den Raritäten auf Deutschlands Straßen. Heute existieren bundesweit nur noch sehr wenige Exemplare. Die Leichlinger Firma Hüttebräucker verfügt derzeit noch über drei Fahrzeuge dieses Typs, welche jedoch mittelfristig ausgemustert werden sollen, da die Beschaffung von Ersatzteilen immer schwieriger wird. Am 11. Februar 2012 veranstalteten wir daher eine Abschiedsssonderfahrt mit dem im Jahre 1996 gebauten Wagen 105 (ex Niebäumer, Bad Salzuflen) durch das Liniennetz der Fa. Hüttebräucker, wobei teilweise Linienwege der Kraftverkehr Wupper-Sieg AG befahren wurden, auf denen Hüttebräucker während eines dauerhaften Streikes der KWS-Tochter Herweg Busbetrieb in den Jahren 2003/2004 als Subunternehmer verkehrte.

Die meisten Teilnehmer stiegen am Leichlinger Bahnhof hinzu, wo die Fahrt begann. Noch bei eisiger Kälte konnte der Bus in den ersten Sonnenstrahlen des Tages aufgenommen werden.
Zu den Linien, die Hüttebräucker einst im Auftrag der Kraftverkehr Wupper-Sieg AG fuhr, zählt die Linie 239 von Opladen nach Hilgen. Zwischen Leverkusen-Pattscheid und Burscheid-Nagelsbaum wurde ein Fotohalt eingelegt.
Am Burscheider Busbahnhof, der vor einiger Zeit umgestaltet wurde.
Am alten Bahnhof in Hilgen befindet sich ein Wendeplatz für mehrere Buslinien.
Auf dem Weg in die südlichen Stadtteile Leverkusens wurde ein kurzer Stop am Meckhover Feld eingelegt. Da sich die Matrix des Busses mit jeder beliebigen Liniennummer beschildern läßt, konnte ein entsprechendes, gestelltes Linienfoto gemacht werden.
Hier steht der Bus in der Wendeschleife in Schlebusch (Stadtbahn). Bis vor wenigen Jahren konnte man von hier mittels Linie 202 ohne Umstieg bis Langenfeld fahren. Hüttebräucker fuhr diese Linie allerdings nie.
Das Leverkusener Bayerwerk wird u. a. von der betriebseigenen Linie 251 bedient. Das Bild entstand an der Haltestelle "Chempark Löwe".
Am S-Bahnhof Bayerwerk wurde ebenfalls ein Halt eingelegt.
Auch auf der KWS-Linie 203 (Opladen - Eisholz) traf man vor Jahren Fahrzeuge der Firma Hüttebräucker an. An der Endhaltestelle "Im Eisholz" befindet sich ein kleiner Buswendeplatz, auf dem der Wagen ins beste Licht positioniert wurde.
Kurz darauf traf dort mit dem KWS-Wagen 114 der reguläre Linienbus ein.
Nicht weit entfernt befindet sich das Leverkusener Stadion. Im Hintergrund steht ein Reisebus der Firma Hebbel.
Schließlich wurde der Bahnhof Leverkusen-Mitte angesteuert. Hier wurde auch die Mittagspause verbracht.
Ebenfalls befindet sich der Friedhof Reuschenberg auf dem Linienweg der Linie 203. Zu sehen ist der MIC an der Pausenhaltestelle der Linie 204, welche hier ihre Endstation hat.
Am S-Bahnhof in Rheindorf...
Noch heute führt Hüttebräucker eine morgendliche Fahrt der Linie 219 von Leverkusen-Mitte zum Monheimer Landwirtschaftszentrum im Auftrag der KWS durch. Das Foto zeigt den Wagen in der dortigen Wendeschleife.
Das obligatorische Gruppenfoto darf natürlich nicht fehlen!
Am Langenfelder S-Bahnhof verkehrt die Hüttebräucker-Linie 254, wenn auch seit dem letzten Fahrplanwechsel nur noch sporadisch.
Leider nicht gut lesbar ist die Beschilderung der von den Stadtwerke Solingen betrieben Linie 694, welche den Bus an der Haltestelle Ziegwebersberg bei Leichlingen ziert.
Nun befinden wir uns am Busbahnhof in Leichlingen.
Ziemich abgelegen und recht idyllisch ist der Leichlinger Stadtteil Hasensprung.
Seit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2011 kann man hier Busse der Kraftverkehr Wupper-Sieg AG auf der neuen Linie 258 antreffen. Wagen 71 verbringt am Hasensprung eine kurze Wendezeit, bevor es für ihn zurück nach Opladen geht.
Nicht weniger abgelegen, wie man auf dem Bild sieht, ist Roderbirken. Diese Nebenstraße wird nach unseren Informationen nur von Schulbussen der Firma Hüttebräucker bedient, die dort wenden.
Bereits gegen Ende der Fahrt entstand dieses Bild in der Ortschaft Balken zwischen Leichlingen und Opladen. Hier fährt die "Hauptlinie" 253.
Eine Heckaufnahme (Opladen, Bf.) sowie Ansichten von Innenraum und Fahrerarbeitsplatz bilden das Ende dieser Fotoserie. Wir hoffen, es hat Euch gefallen!


Zurück